Fußball – 1. Mannschaft

Trotz etlichen krankheits- sowie verletzungsbedingten Ausfällen und mit noch nicht vollständig erholten Spielern in der Startelf musste die SG gegen den stark abstiegsgefährdeten TV Steinheim antreten. Die angespannte Situation schien sich auch in den Köpfen der Spieler festgesetzt zu haben, denn die SG fand die gesamte erste Hälfte überhaupt nicht ins Spiel und musste nach einem Ballverlust im Mittelfeld den 0:1-Rückstand hinnehmen. Im zweiten Durchgang wehrte sich die Mannschaft gegen die drohende Niederlage und zeigte sich verbessert. Der Ausgleich durch Arslanovic gelang nach einem Standard. In der Folge war die SG näher am Sieg, konnte den Siegtreffer aber nicht mehr erzwingen.

Unterm Strich fühlt sich das Unentschieden aus Sicht der SG wie eine Niederlage und nach zwei verlorenen Punkten an. Dennoch gibt es nächste Woche beim Derby in Gerstetten wieder die Chance auf 3 wichtige Punkte!